Paul Krämer

Paul Krämer erhielt schon mit sechs Jahren Klavierunterricht, gefolgt von Klarinette, Orgel, Gesang und Musiktheorie. Er erhielt ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes und schloss sein Studium Chordirigieren bei Prof. Marcus Creed und Prof. Peter Dijkstra an der Hochschule für Musik und Tanz Köln mit Bestnoten ab. Krämer leitet aktuell die Kartäuserkantorei Köln und den Philharmonischen Chor der Stadt Bonn. Zudem hat er bereits mit dem WDR Rundfunkchor, dem Niederländischen Rundfunkchor, dem Gürzenich-Orchester Köln, den Bochumer Symphonikern und dem Barockorchester Concerto Con Anima zusammengearbeitet. Darüber hinaus unterrichtet er Ensemblegesang bei der Chorakademie des WDR Rundfunkchores.