Sabine Wüsthoff

Sabine Wüsthoff leitet seit 1998 den Berliner Mädchenchor (BMC), eine Chorschule für Mädchen im Alter von sechs bis 28 Jahren. Mit dem Konzertchor hat sie in den letzten Jahren mehrfach erste Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben gewonnen und zuletzt beim Deutschen Chorwettbewerb 2014 in der Kategorie „Gleichstimmige Jugendchöre“ den 2. Platz belegt. Der BMC wurde dabei ebenfalls mit dem Sonderpreis für die kreativste Performance prämiert. Sabine Wüsthoff gibt zudem regelmäßig Fortbildungskurse für ChorleiterInnen und DirigentInnen mit den Schwerpunkten Körperarbeit und Kreativität. 2015 wurde ihr die Geschwister-Mendelssohn-Medaille des Chorverbands Berlin für herausragende Verdienste um das Berliner Chorleben verliehen.