Denis Rouger

Denis Rouger wuchs als Sohn einer Musikerfamilie in Paris auf und lernte schon in jungen Jahren Trompete, Horn, Klavier und Gesang. Nach dem Abitur studierte er am Conservatoire National Supérieur de Musique in Paris Musikgeschichte und Kompositionslehre. Als Professeur agrégé an der Universität Paris-Sorbonne leitete er den Choeur de Paris-Sorbonne und unterrichtete zwanzig Jahre lang Chorleitung. Die Leitung zahlreicher Berufs- und Amateurensembles führte ihn unter anderem nach Deutschland, Italien, Kanada, in die Vereinigten Arabischen Emirate und in die Schweiz. Er gibt Meisterkurse für Chorleitung in Schweden, Bulgarien sowie in Frankreich und Deutschland. Im April 2011 folgte er der Berufung als Professor für Chordirigieren an die Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart.