Hans Schanderl

Hans Schanderl erhielt diverse Kompositionspreise und Auftragskompositionen unter anderem durch Peter Dijkstra für den Chor des Bayerischen Rundfunks, RIAS Kammerchor und Rundfunkchor Berlin. Eine langjährige Zusammenarbeit mit dem mehrfach Echo preisgekrönten Vokalensemble Singer Pur ebenso wie mit Gary Graden und Florian Helgath führte zur Entstehung zahlreicher neuer Kompositionen (unter anderem das Oratorium „Passion Jesu – Stufen der Hingabe“ bei den Dresdner Musikfestspielen). Sein A-cappella-Oeuvre reicht von einfachen, außergewöhnlichen Volksliedbearbeitungen über geistliche und weltliche bis hin zu textfreien Kompositionen aus regenbogenartigen Vokalklängen und kraftvollen Rhythmen.