Brigitte Rauscher

Brigitte Rauscher wurde in Curitiba, Brasilien geboren. Nach dem Psychologie- und Musikstudium in ihrer Heimatstadt folgte ein Aufbaustudium im Fach Orgel an der Hochschule für Musik und Tanz Köln und das Studium der Kirchenmusik (A-Examen) an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf mit Chorleitung bei Volker Hempfling. Meisterkurse in Chorleitung besuchte sie unter anderem bei Frieder Bernius, Uwe Gronostay, Anders Eby und Eric Ericson. Sie ist Kantorin der Evangelischen Kirchengemeinde Troisdorf, Kreiskantorin des Kirchenkreises An Sieg und Rhein, Vorsitzende des Chorverbands in der Evangelischen Kirche im Rheinland sowie berufenes Mitglied des Ständigen Kulturausschusses des Deutschen Evangelischen Kirchentages. 2017 wurde sie zur Kirchenmusikdirektorin ernannt. Darüber hinaus ist sie als Dozentin bei Fortbildungen in Deutschland und Brasilien aktiv und leitet unter anderem den Experimentalchor Alte Stimmen Troisdorf.