Wolfgang-Andreas Schultz

Wolfgang-Andreas Schultz (*1948 in Hamburg) studierte Musikwissenschaft und Philosophie sowie Komposition bei György Ligeti und war 1977 auch dessen Assistent. Seit 1988 lehrt er als Professor für Musiktheorie und Komposition in Hamburg. Er komponierte mehrere Opern, Orchesterwerke, Kammermusik und Vokalmusik. Seine jüngsten Publikationen sind die Bücher „Avantgarde.Trauma.Spiritualität – Vorstudien zu einer neuen Musikästhetik“, „Die Heilung des verlorenen Ichs – Kunst und Musik in Europa im 21. Jahrhundert“ sowie die CD „Japanische Landschaften“.