Clara Schürle

Clara Schürle studierte Musik- und Medienwissenschaft in Berlin mit dem Schwerpunkt Musiksoziologie. Seit April 2018 ist sie Projektmanagerin für chormusikalische Aufgaben bei der Deutschen Chorjugend (DCJ). Neben ihrer Arbeit bei der DCJ ist sie freiberuflich in verschiedenen Projekten tätig. Sie konzipiert und moderiert Kinderkonzerte (unter anderem an der Staatsoper Unter den Linden und im Pierre Boulez Saal), ist als Dozentin in verschiedenen Musikvermittlungsprojekten wie zum Beispiel „kultursegel“ tätig und unterstützt „Tenso“, ein europäisches Netzwerk für Profi-Kammerchöre. Zwischenmenschliche Begegnungen, voneinander Lernen und natürlich gemeinsames Singen liegen ihr am Herzen.