Wiebke Corleis

In Rotenburg/Wümme geboren, absolvierte Wiebke Corleis nach dem Abitur ihr Kirchenmusikstudium in Herford (B-Examen) und Frankfurt am Main (A-Examen). In ihrer über 20-jährigen Tätigkeit als Kantorin der Johannesgemeinde Tostedt und seit 2009 zusätzlich als beauftragte Kreiskantorin des Kirchenkreises Hittfeld, war die nach Alter gestaffelte Chor- und Bläserarbeit ein Schwerpunkt ihres Dienstes. Ihre überregionalen Fortbildungsangebote für ChorleiterInnen, ErzieherInnen und JungbläserInnen ergänzten die gemeindlichen Aktivitäten. Seit 2016 ist Wiebke Corleis als freiberufliche Kirchenmusikerin tätig.