Matthias Balzer

Matthias Balzer studierte Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt mit Orgel bei Prof. Edgar Krapp sowie Chor- und Orchesterleitung bei Prof. Helmuth Rilling. Von 1980 bis 1995 wirkte er als Kantor an St. Nikolaus in Friedrichshafen, wo er unter anderem Gründer und Künstlerischer Leiter der Internationalen Orgelakademie Bodensee war. Seit 1995 ist Matthias Balzer als Referent für die Kirchenmusik in der Diözese Trier verantwortlich und leitet die dortige Bischöfliche Kirchenmusikschule. Er war Berater der Liturgiekommission der Deutschen Bischofskonferenz, ist seit 2007 Präsident des Deutschen Chorverbands Pueri Cantores und seit dem Jahr 2017 1. Vizepräsident des Internationalen Chorverbands Pueri Cantores. Zudem ist er seit 2018 Juryvorsitzender des Programms „Musik für alle!“.