Melanie Jäger-Waldau

Melanie Jäger-Waldau ist seit 1995 Münsterkantorin am Überlinger Münster und wirkt dort als Organistin und Chorleiterin (Münsterchor, Kammerchor, Vokalensemble und Jugendkantorei mit fünf Chorgruppen) sowie als Dirigentin und Künstlerische Leiterin der Überlinger Münsterkonzerte. Sie studierte an der Hochschule für Musik und Theater München Kirchenmusik sowie das Konzertfach Orgel bei Franz Lehrndorfer. Meisterkurse für Orgel und Chorleitung absolvierte sie bei Daniel Roth, Luigi Ferdinando Tagliavini, Helmuth Rilling, Frieder Bernius und Eric Ericson. Seit 2016 leitet sie den Diözesanverband Pueri Cantores Freiburg und ist als Jurorin und Dozentin tätig. Darüber hinaus ist sie Mitglied der Redaktionsgruppen „Freiburger Kinderchorbuch 2“ und „Tagzeitenliturgien zum Neuen Gotteslob“.