Maulbronner Kammerchor

Der Maulbronner Kammerchor wird seit 2016 von Benjamin Hartmann geleitet – in der Nachfolge von Jürgen Budday, der den Chor 1983 gegründet hatte. Als Chor der Klosterkonzerte ist seine Heimat das UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Maulbronn. Neben drei bis vier Konzerten dort tritt das Ensemble vor allem im süddeutschen Raum auf und geht regelmäßig auf Tournee im In- und Ausland (so in den USA, Argentinien, Chile, Südafrika, Namibia, Litauen). Es sind zahlreiche CD-Produktionen mit geistlicher A-cappella-Musik und oratorischen Werken entstanden, wobei insbesondere der Zyklus der Händel-Oratorien international Beachtung fand. Wiederholt gewann der Maulbronner Kammerchor Preise, darunter den 1. Preis in der Kategorie „Erwachsenenchöre“ beim Deutschen Chorwettbewerb 1998 sowie den 2. Preis („international herausragend“) beim Internationalen Kammerchorwettbewerb in Marktoberdorf 2009.

    Zur Zeit sind keine Veranstaltungen für eine Anmeldung verfügbar