VokalsolistInnen des Kammerchor Stuttgart

Der Kammerchor Stuttgart ist im Lauf seiner über 50-jährigen Existenz neben unterschiedlich großen Besetzungen für Barock-, A-cappella- und oratorische Projekte immer wieder zu einer Formation für Solostimmen zurückgekehrt. Diese unternimmt auf diese Weise den Versuch einer besonders authentischen Annäherung an frühbarocke Werke, Kompositionen der historischen Avantgarde oder auch an Clytus Gottwalds Bearbeitungen, dessen Uridee die solistische Besetzung für seine Schola Cantorum Stuttgart gewesen ist. Im chor.com-Konzert sind Sängerinnen und Sänger dabei, die im Kammerchor einige Zeit mitgewirkt haben, danach aber eigene Wege gegangen sind. Hinzu kommen ausgewählte Mitwirkende der aktuellen Kammerchorbesetzung wie auch Sängerinnen und Sänger, die in einem seit Beginn dieses Jahres gestarteten Projekt, das sich bis zur Teilnahme am 12. Weltsymposium für Chormusik in Neuseeland 2020 erstrecken soll, zum ersten Mal mitwirken.