Collegium Vocale Hannover

Musik in ihren verschiedenen Stilen lebendig, differenziert und inhaltlich bedeutsam auszugestalten, ist das Ziel des Collegium Vocale Hannover. So umfasst das Repertoire des 2010 von Florian Lohmann neu aufgestellten Kammerchores geistliche und weltliche Werke aller Epochen, von der Alten Musik inklusive neuzeitlicher Erstaufführungen bis zu zeitgenössischer Vokalmusik einschließlich zahlreicher Uraufführungen. Das chorische Selbstverständnis, ehrenamtliches Engagement mit professionellem Anspruch in Einklang zu bringen, führte unter anderem zu zahlreichen Wettbewerbserfolgen: zuletzt einem „hervorragenden Erfolg“ (2. Preis und Volkslied-Sonderpreis) beim Deutschen Chorwettbewerb 2018 in der Kategorie A1 „Kammerchöre bis 36 Mitglieder“. CD- und Rundfunkproduktionen sowie Einladungen zu renommierten Konzertreihen im In- und Ausland zeugen vom wachsenden Ansehen des Chores.