Konzert

Mendelssohn Bartholdys Oratorienfragment "Christus" und Chorwerke der Moderne

14. September 2019, 16:00 bis 17:30 Uhr

Hannover Congress Centrum | Leibniz Saal

Bergedorfer Kammerchor
Vokalensemble Lux Aeterna
Konzertchor der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
Mitglieder der Hannoverschen Hofkapelle und Studierende der Hochschule für Musik und Theater Hannover
Leitung: Frank Löhr und Christoph Schlechter

Im Zentrum des Konzerts stehen die überlieferten Teile des fragmentarisch gebliebenen Oratoriums von Felix Mendelssohn Bartholdy, die nach dem frühen Tod des Komponisten unter dem Titel „Christus“ veröffentlicht wurden. Die von Mendelssohn aufgeworfenen Themen Geburt und Auferstehung, aber auch die der nicht realisierten Teile unter Einbeziehung apokrypher Evangelientexte, werden mit A-cappella-Kompositionen des 20. und 21. Jahrhunderts collagiert, beleuchtet und durch Rekonstruktionen Mendelssohnscher Skizzen ergänzt.

 

In Kooperation mit der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und dem Verband Deutscher Konzertchöre Nordwest.

 

Programm:

 

  • Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847): Christus
  • Dominick Argento (1927-2019): The Vision
  • Volker Wangenheim (1928-2014): Exortum est in tenebris lumen recti (aus: Cantus de luce)
  • Einojuhani Rautavaara (1928-2016): Katedralen
  • John Tavener (1944-2013): The Lamb
  • Jaakko Mäntyjärvi (*1963): Mein Gott, warum hast du mich verlassen (aus: Stuttgarter Psalmen)
  • Yaron Eichhorn (*1971): An Gott

 

Karten: EUR 15   erm. EUR 10

 

Für FachteilnehmerInnen der chor.com sind die Konzerteintritte im Fachteilnehmerticket enthalten. Bitte reservieren Sie Ihre Karten unter Angabe Ihrer Teilnehmernummer direkt hier über Reservix.