Workshop
Der planbare Weg zum Klang? Möglichkeiten und Grenzen systematischen (Kinder-)Chorarbeit
27.09.2024  | 09:00 Uhr
Hannover Congress Centrum | Raum 5

Themenschwerpunkte:
Kinder
 |
Jugendliche
 |
Chorleiter:innen-Rolle
 |
Fokus "Auf-/Umbrüche"
 |

Planbarkeit, Effizienz und Systematik sind in den Ohren vieler Kunst- und Kulturschaffenden beinahe Kampfbegriffe, die einem freien, organischen und kreativen sowie liebevollen Probenprozess diametral entgegenstehen. Dies entspricht jedoch keinesfalls den Tatsachen! Eine gute Systematik durch Analyse und Planung schafft Freiräume um Chorproben aktiv, attraktiv und dynamisch zu gestalten. 



MITWIRKENDE

Daniel Posdziech studierte Schulmusik, Chorleitung und Gesangspädagogik in Siegen und Essen. Diverse Meisterkurse ergänzten seine Ausbildung. Er arbeitete als Chor- und Gesangspädagoge für unterschiedliche Kinderchorschulen und als Chorleiter von Ensembles wie dem Kettwiger Kammerchor. Darüber hinaus ist er Gründer und Leiter Frauenvokalensembles Voix femme. Seit 2023 leitet er die Nachwuchsabteilung des Windsbacher Knabenchors. Neben der künstlerischen Leitung der Vor-Chöre erarbeitet er strategische und pädagogische Konzepte für die Singvermittlung an (Schul-)Kinder. Seit 2024 verantwortet er als koordinierender Kirchenmusiker die Ausbildung von Kinderchorleiter:innen und die Entwicklung kindgerechter kirchenmusikalischer Konzepte.