Workshop

Ohne Pause geht’s nicht – Übungen zur Regeneration aus dem Konzept Schlaffhorst-Andersen

12. September 2019, 14:00 bis 15:30 Uhr

Hannover Congress Centrum | Neuer Saal

Was kann ich machen, um nicht heiser zu werden? Mit dieser Frage ihrer SängerInnen müssen sich nahezu alle ChorleiterInnen im Alltag auseinandersetzen. Im Zentrum dieses Workshops stehen praktische Übungen zu den Regenerationswegen aus dem Konzept Schlaffhorst-Andersen, die gemeinsam durchgeführt und reflektiert werden. Einzigartig ist die Berücksichtigung der regenerierenden Atempause im dreiteiligen Atemrhythmus, die einer Überanstrengung der Stimme vorbeugt. Die Übungen können sowohl während des Einsingens durchgeführt werden als auch während eines langen Probentages zu neuer Energie verhelfen. Für alle ChorleiterInnen können die Übungen eine Bereicherung darstellen und ermöglichen neben der Gesunderhaltung der eigenen Stimme auch die Qualität des Chorklanges zu steigern. Die im Kurs vorgestellten Übungen aus dem Konzept Schlaffhorst-Andersen tragen zu einem besseren Stimmgefühl sowie zur Stimmgesundheit bei, sodass es auch nach einem langen Chortag heißt: Sieben Stunden Probe und kein bisschen müde!

 

In Kooperation mit der CJD Schule Schlaffhorst-Andersen Bad Nenndorf.

Dozent/en

  • Tobias Schlosser

    Tobias Schlosser ist studierter Kulturmanager (B. A.), Chorleiter und Vokalpädagoge (B. A.). Daneben absolvierte er zahlreiche Fortbildungen, beispielsweise zum zertifizierten Jazz-/Popchorleiter Stufe B an der Bundesakademie Wolfenbüttel und zum Chormanager bei der Deutschen Chorjugend. Ebenfalls bildete er sich an der dänischen Royal Academy of Music in moderner Chormethodik weiter und absolvierte 2017 das stimmtherapeutische Zertifikat für GesangspädagogInnen am Institut Schlaffhorst-Andersen. Seit August 2017 absolviert er an der CJD Schule Schlaffhorst-Andersen die dreijährige Ausbildung zum staatlich geprüften Atem-, Sprech- und Stimmlehrer und ist als Vokalpädagoge tätig. Seit 2018 ist er zudem Beisitzer im Vorstand des Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen.

  • Sonja Wolfram

    Sonja Wolfram ist staatlich geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin und Sängerin. Sie ist in leitender Funktion und als Dozentin für Gesang, Methodik und chorische Stimmbildung an der CJD Schule Schlaffhorst-Andersen in Bad Nenndorf tätig. Ergänzend bietet sie auf Symposien und Kongressen Workshops an, in denen sie Einblicke in das Konzept Schlaffhorst-Andersen vermittelt. Mit dem Norddeutschen Figuralchor unter der Leitung von Prof. Jörg Straube tritt Sonja Wolfram regelmäßig bei Konzerten im In- und Ausland auf. CD-Produktionen ergänzen die Arbeit des preisgekrönten Ensembles.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.