Workshop

Die bundesweite D-Ausbildung im Chorsingen kennenlernen

13. September 2019, 11:30 bis 13:00 Uhr

Hannover Congress Centrum | Raum 18

Chorsingen lässt sich lernen ̶ am besten schon in der Kindheit und Jugend! Einen Einstieg in die systematische Ausbildung und Förderung bietet die D-Ausbildung im Chorsingen, an die sich verschiedene C-, B- und A-Ausbildungen anschließen können. In einem gemeinsamen Projekt mit Ehrenamtlichen aus den Chorjugenden und Mitgliedsverbänden des Deutschen Chorverbands haben die Deutsche Chorjugend und die Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen nun erstmals eine bundesweite Rahmenrichtlinie für die D-Ausbildung im Chorsingen entwickelt. Im Workshop werden das Projekt, die Inhalte dieser ersten Ausbildungsstufe und (singenderweise) aktuelle chorpädagogische Methoden zur inklusiven Vermittlung vorgestellt. Interessierte sind herzlich eingeladen, die D-Ausbildung kennenzulernen, von eigenen Erfahrungen zu berichten und Inspiration für die Chorarbeit vor Ort zu sammeln!

 

In Kooperation mit der Deutschen Chorjugend und der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen.

 

 

Dozent/en

  • Antonia Emde

    Antonia Emde ist Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Projekte an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen. Sie verantwortet unter anderem die Kooperationsprojekte zur Aktualisierung des Ausbildungssystems in der Amateurmusik und wirkte am Aufbau des Kompetenzzentrums Ehrenamt in der Musik mit. Sie studierte Musikwissenschaft und Musikjournalismus und engagiert sich in verschiedenen Musikvereinen und -verbänden.

  • Maximilian Stössel

    Maximilian Stössel sammelt(e) Erfahrungen in Projekten zur Förderung bildungsgerechter kultureller Teilhabe unter anderem als Mitarbeiter im Forschungs- und Praxisprojekt „Eine (Musik)Schule für alle“ und als Dozent für Musiktheorie, Gruppenmusizieren und Dirigieren an der Landesmusikakademie NRW. Als WDR-Musikvermittler war er musikpädagogisch verantwortlich für das Vivaldi-Experiment, ein bundesweites Projekt der ARD und des Deutschen Musikrats unter der Leitung des WDR. Als Projektmanager der Deutschen Chorjugend ist er unter anderem zuständig für die bundesweite D-Ausbildung im Chorsingen.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.