Workshop

Einfach Singen – mit einfachen Mitteln in die klangvolle Mehrstimmigkeit

13. September 2019, 14:00 bis 15:30 Uhr

Hannover Congress Centrum | Raum 21

Wie kann man begeisterte SängerInnen ohne chorleiterische Erfahrung für die Singanleitung motivieren und damit noch mehr MultiplikatorInnen gewinnen, die die Menschen zum Singen einladen? Das war die Ausgangsfrage, auf deren Grundlage der Evangelische Chorverband Niedersachsen-Bremen und Vision Kirchenmusik 2016 das Programm „Einfach singen“ entwickelten. Als Kombination aus Fortbildung und begleitendem Noten- und Arbeitsmaterial vermittelt „Einfach singen“ Grundlagen für die Singanleitung und zeigt kreative Wege auf, wie das mehrstimmige Singen in Gruppen mit wenigen Handgriffen angeleitet werden kann. Im Workshop wird gemeinsam aus dem Liederbuch gesungen, das im Strube-Verlag erschienen ist, wobei Kanons, Circle Songs und Klangbausteine sowie verschiedene Methoden der Einstudierung ausprobiert werden. Darüber hinaus stellen die Initiatoren die Idee hinter „Einfach singen“ vor, erläutern ihre Erfahrungen aus der Pilotphase und geben Anregungen für die Umsetzung dieser Idee in anderen Kontexten.

 

In Kooperation mit Vision Kirchenmusik.

 

 

 

 

Dozent/en

  • Wiebke Corleis

    In Rotenburg/Wümme geboren, absolvierte Wiebke Corleis nach dem Abitur ihr Kirchenmusikstudium in Herford (B-Examen) und Frankfurt am Main (A-Examen). In ihrer über 20-jährigen Tätigkeit als Kantorin der Johannesgemeinde Tostedt und seit 2009 zusätzlich als beauftragte Kreiskantorin des Kirchenkreises Hittfeld, war die nach Alter gestaffelte Chor- und Bläserarbeit ein Schwerpunkt ihres Dienstes. Ihre überregionalen Fortbildungsangebote für ChorleiterInnen, ErzieherInnen und JungbläserInnen ergänzten die gemeindlichen Aktivitäten. Seit 2016 ist Wiebke Corleis als freiberufliche Kirchenmusikerin tätig.

  • Christiane Hrasky

    Christiane Hrasky ist Landeskantorin der Nordkirche und dort für das Chorsingen in allen Altersstufen, Stimmbildung, Ausbildung und Notenpublikationen zuständig. Sie leitet den Franz-Schubert-Chor Hamburg und vocanti – das Hamburger Kammerchor-Projekt. Das Gestalten in interdisziplinären Zusammenhängen, die Entwicklung unkonventioneller Programme und intensive Stimmbildung bilden dabei den Schwerpunkt ihrer Chorarbeit. 2014 bis 2016 war sie Lehrbeauftragte für Chorleitung, Kinderchorleitung und chorische Stimmbildung an der Hochschule für Künste Bremen. Im Wintersemester 2016/17 übernahm sie die Vertretung für Prof. Anne Kohler an der Hochschule für Musik Detmold. 2015 bis 2018 war Christiane Hrasky Landeskantorin des Evangelischen Chorverbands Niedersachsen-Bremen.

  • Ulf Pankoke

    Ulf Pankoke studierte Schulmusik und Musikerziehung mit den Fächern Trompete und Gesang an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover sowie Musikvermittlung und Musikmanagement an der Hochschule für Musik Detmold. Er ist Mitglied verschiedener Ensembles, unter anderem im Bereich zeitgenössischer Musik und experimenteller Musiktheaterprojekte. 2001 bis 2014 war er als Landesposaunenwart für die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers tätig. 2014 initiierte er gemeinsam mit Silke Lindenschmidt „Vision Kirchenmusik“ – ein bundesweit einzigartiges Modellprojekt für Kirchenmusikvermittlung, das innovative Konzertformate, Aktionen im öffentlichen Raum, fächerübergreifende Schulprojekte, mediale Vermittlungskonzepte und interaktive Klanginstallationen entwickelt.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.