Masterclass

Masterclass Chordirigieren mit Georg Grün

13. September 2019, 15:00 bis 16:15 Uhr

Hannover Congress Centrum | Raum 27/28

(Teil 7/9)

Die viertägige Masterclass Chordirigieren im Rahmen der chor.com 2019 unter der Leitung von Georg Grün bietet ChorleiterInnen die Gelegenheit, die künstlerische Konzeption, das Klangideal und die Technik des Dirigenten Georg Grün durch die praktische Arbeit kennenzulernen. Als Studiochor steht das Collegium Vocale Hannover zur Verfügung. Den Abschluss der Masterclass bildet am Samstagabend ein von den TeilnehmerInnen geleitetes Konzert in Hannover.

 

Repertoire:

  • Johann Sebastian Bach (1685 – 1750): Fürchte dich nicht
  • Johannes Brahms (1833 – 1897): Warum ist das Licht gegeben dem Mühseligen?
  • Benjamin Britten (1913 – 1976): Hymn to St Cecilia
  • Michael Ostrzyga (*1975): Ave maris stella
  • Max Reger (1873 – 1916): Drei sechsstimmige Chöre, op. 39
  • Johann Hermann Schein (1586 – 1630): Da Jakob vollendet hatte, aus: Israelsbrünnlein

 

Für die aktive Teilnahme war eine gesonderte Bewerbung bis zum 30. Juni 2019 nötig. Eine passive Teilnahme für chor.com-FachteilnehmerInnen ist ohne Bewerbung möglich.

 

Dozent/en

  • Georg Grün

    Georg Grün darf sich international zu den gefragten Chordirigenten und Chorklangspezialisten zählen. Er gründete 1990 den KammerChor Saarbrücken und ist bis heute dessen Künstlerischer Leiter. Mit diesem Ensemble gewann er die wichtigsten internationalen und nationalen Chorwettbewerbe, konzertiert auf renommierten Musikfestivals im In- und Ausland und produziert regelmäßig CDs. Von 2000 bis 2013 hatte er eine Professur für Chorleitung an der Musikhochschule Mannheim inne. 2012 folgte er einem Zweitruf und wechselte als Professor an die Hochschule für Musik Saar, zugleich übernahm er die Leitung des BachChor Saarbrücken. Georg Grün ist als Gastdirigent, Gastprofessor, Juror und Dozent internationaler Meisterklassen für Chorleitung weltweit unterwegs. Er ist seit 2010 Mentor des Dirigentenforums im Deutschen Musikrat und seit 2015 Juryvorsitzender des Internationalen Kammerchor-Wettbewerbs Marktoberdorf.

Ensemble/s

  • Collegium Vocale Hannover

    Musik in ihren verschiedenen Stilen lebendig, differenziert und inhaltlich bedeutsam auszugestalten, ist das Ziel des Collegium Vocale Hannover. So umfasst das Repertoire des 2010 von Florian Lohmann neu aufgestellten Kammerchores geistliche und weltliche Werke aller Epochen, von der Alten Musik inklusive neuzeitlicher Erstaufführungen bis zu zeitgenössischer Vokalmusik einschließlich zahlreicher Uraufführungen. Das chorische Selbstverständnis, ehrenamtliches Engagement mit professionellem Anspruch in Einklang zu bringen, führte unter anderem zu zahlreichen Wettbewerbserfolgen: zuletzt einem „hervorragenden Erfolg“ (2. Preis und Volkslied-Sonderpreis) beim Deutschen Chorwettbewerb 2018 in der Kategorie A1 „Kammerchöre bis 36 Mitglieder“. CD- und Rundfunkproduktionen sowie Einladungen zu renommierten Konzertreihen im In- und Ausland zeugen vom wachsenden Ansehen des Chores.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.