Reading Session

Baltische Chormusik für Kinderchor

12. September 2019, 14:00 bis 15:30 Uhr

Hannover Congress Centrum | Raum 3

Die baltische Chormusik erlebte in jüngsten Jahren einen gewaltigen Aufschwung. Insbesondere das geistliche Repertoire gelangte seit dem Ende der Sowjetzeit zur Blüte und Komponisten wie Ēriks Ešenvalds (*1977) und Andris Sējāns (*1978) verhalfen ihr zu internationaler Bekanntheit. Die der Reading Session vorliegende Sammlung umfasst ein breites Spektrum an lettischen Volksliedern und Gedichten in ansprechenden Chorsätzen von unter anderem Ešenvalds und Sējāns. Die leichten bis mittelschweren vierstimmigen Stücke (SSAA) sind besonders für Kinderchöre geeignet, die ihr Repertoire erweitern wollen.

 

In Kooperation mit C. F. Peters.

 

 

Dozent/en

  • Jochen Stankewitz

    Jochen Stankewitz (*1965) studierte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main Musik für Lehramt. 1993 schloss er erfolgreich sein Studium als Instrumentalpädagoge an der Wiesbadener Musikakademie ab. Er leitet seit über 25 Jahren Chöre im mittelhessischen Raum. Zu den Erfolgen zählen Preise bei Chorfestivals, eine TV-Aufzeichnung für den hr, die Aufführung der „Carmina Burana“ zum Hessentag 2012, Auftritte beim Kultursommer Mittelhessen sowie die Auszeichnung mit dem Kulturpreis der Stadt Butzbach. Seit 2005 ist er Mitglied im Bundesmusikausschuss des Hessischen Sängerbundes und seit 2011 Dozent an der Frankfurter Chorleiterschule. Bei Edition Peters gab er ab 2012 mittlerweile drei Bände „Reine Männersache!“ mit heraus, 2015 folgte der Band „Reine Frauensache!“. Zudem ist er gefragter Workshopleiter und Juror.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.