Workshop

Musik für alle! Das Förderprogramm für Chöre und Orchester im Überblick

12. September 2019, 16:30 bis 18:00 Uhr

Hannover Congress Centrum | Raum 18

Mit „Musik für alle!“ werden außerschulische Projekte gefördert, die Kindern und Jugendlichen den Zugang zur Musik ermöglichen. Ob Singen im Chor, Beatbox-Workshops, Kennenlernen verschiedenster Instrumente, ein gemeinsamer Konzertbesuch oder eine Ferienfreizeit, bei der die Kinder und Jugendlichen ein Musical erarbeiten und aufführen – den Projektideen für „Musik für alle!“ sind keine Grenzen gesetzt. Als Teil des vom BMBF initiierten Förderprogramms „Kultur macht stark“ unterstützt der Bundesmusikverband Chor & Orchester e. V. Chöre, Orchester und Musikvereine sowie Kulturinstitutionen bei ihren Vorhaben. In diesem Workshop wird nach einem ersten Überblick über das Förderprogramm der Prozess von der Projektidee bis hin zur Antragsstellung Schritt für Schritt erarbeitet und die konkrete Umsetzung anhand von Beispielen und bereits bestehenden Projekten aufgezeigt.

 

In Kooperation mit dem Bundesmusikverband Chor & Orchester e. V. und dem Deutschen Chorverband Pueri Cantores.

 

 

 

 

Dozent/en

  • Matthias Balzer

    Matthias Balzer studierte Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt mit Orgel bei Prof. Edgar Krapp sowie Chor- und Orchesterleitung bei Prof. Helmuth Rilling. Von 1980 bis 1995 wirkte er als Kantor an St. Nikolaus in Friedrichshafen, wo er unter anderem Gründer und Künstlerischer Leiter der Internationalen Orgelakademie Bodensee war. Seit 1995 ist Matthias Balzer als Referent für die Kirchenmusik in der Diözese Trier verantwortlich und leitet die dortige Bischöfliche Kirchenmusikschule. Er war Berater der Liturgiekommission der Deutschen Bischofskonferenz, ist seit 2007 Präsident des Deutschen Chorverbands Pueri Cantores und seit dem Jahr 2017 1. Vizepräsident des Internationalen Chorverbands Pueri Cantores. Zudem ist er seit 2018 Juryvorsitzender des Programms „Musik für alle!“.

  • Theresa Demandt

    Theresa Demandt (*1992) hat in Saarbrücken Kulturmanagement studiert und arbeitet für verschiedene Projekte des Bundesmusikverbands Chor & Orchester e. V. Seit 2018 ist sie Projektleiterin des Programms „Musik für alle!“, das im Rahmen der Förderoffensive „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung initiiert wurde. Des Weiteren koordiniert sie das Deutsche Musiktreffen 60plus in Bad Kissingen.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.