Reading Session

Internationale Chormusik – Werke von Kim André Arnesen und Shawn Kirchner

15. September 2019, 11:30 bis 13:00 Uhr

Hannover Congress Centrum | Raum 17

Kim André Arnesen ist ein Topact der skandinavischen Chorszene, erfreut sich inzwischen aber auch in den USA und zunehmend auch im restlichen Europa wachsender Beliebtheit. Sein Oeuvre umfasst geistliche wie weltliche Chormusik sowohl für gemischte Chöre als auch für Frauen- und Männerchöre. Dieser Workshop bietet die Gelegenheit, die einzigartige Klangwelt Arnesens mit ihren reichen Harmonien und einprägsamen Melodien kennenzulernen. Neben Kim André Arnesen können Teilnehmende zudem den amerikanischen Komponisten Shawn Kirchner erleben, der diese Reading Session leiten wird. Der aus Los Angeles kommende Kirchner wird dabei auch einige seiner eigenen Werke vorstellen. Seine Chormusik ist einerseits geprägt von seinem Interesse an Songwriting und Folkmusic, andererseits von seiner Liebe für die Dichtkunst. Dieser Workshop ist für alle bestens geeignet, die auf der Suche nach Geheimtipps unter den ChorkomponistInnen sind und neues Repertoire entdecken wollen.

 

In Kooperation mit Boosey & Hawkes.

 

 

Dozent/en

  • Kim André Arnesen

    Der norwegische Komponist Kim André Arnesen ist auf Chormusik spezialisiert und erfreut sich einer wachsenden Wertschätzung in Europa und den USA. Er schreibt in einem zugänglichen melodischen Stil, der über eine reiche Ausdruckspalette verfügt. Arnesen war Chorknabe am Nidarosdom in Trondheim und studierte an der dortigen Musikhochschule. Er komponierte unter anderem Musik für den preisgekrönten Fernsehfilm „Christmas in Norway“. Ebenfalls erklangen seine Kompositionen in der Carnegie Hall im Rahmen der Distinguished Concerts International New York, bei Auftritten des St. Olaf Choir in Minnesota, beim Oregon Bach Festival sowie für US-Präsident Obama im Weißen Haus.

  • Shawn Kirchner

    Shawn Kirchner ist Komponist, Arrangeur, Sänger und Pianist in und um Los Angeles. Seine Chorwerke werden weltweit aufgeführt. 2012 war er Composer in Residence beim Los Angeles Master Chorale, was zu einer anhaltenden Zusammenarbeit mit dem musikalischen Leiter Grant Gershon und zahlreichen Kompositionsaufträgen und Uraufführungen in der Walt Disney Concert Hall führte. Weitere Kompositionsaufträge für Ensembles in der ganzen Welt streuten seine Musik über die Grenzen der USA hinaus. Des Weiteren ist er als Workshopdozent weltweit unterwegs.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.