Workshop

Neue Vokalmusik für einen europäischen Dialog: Welchen Beitrag kann Kunstmusik leisten?

14. September 2019, 11:30 bis 13:00 Uhr

Hannover Congress Centrum | Raum 8/10

AuditivVokal Dresden hat in Zusammenarbeit mit HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste, der Sächsischen Akademie der Künste und der Dresdner Philharmonie sieben Kompositionsaufträge an nationale und internationale KomponistInnen vergeben, die sich mit gesellschaftlichen sowie soziologischen Themen befassen und zu einer ganzheitlichen ästhetischen Auseinandersetzung mit dem Thema „Musik – Demokratie – Europa“ anregen wollen. Der Workshop auf der chor.com stellt die Werke vor und lädt ein, sich über die Möglichkeiten und Grenzen der Verbindung von Wissenschaft und Kunstmusik auszutauschen. Seit mehreren Jahren lotet AuditivVokal Dresden erfolgreich die Möglichkeiten neuer und neuester Ensemblemusik aus. Der Künstlerische Leiter Olaf Katzer und die SängerInnen des Ensembles stellen in diesem Workshop insbesondere die Vermittlung zeitgenössischer Vokalmusik ins Zentrum und möchten für zeitgenössische Chorliteratur begeistern.