Workshop

„Feste und Feiern“ im Seniorenchor

14. September 2019, 14:00 bis 15:30 Uhr

Hannover Congress Centrum | Future Meeting Space

In diesem Workshop wird der zweite Band „Feste und Feiern“ der Reihe „Bosse Seniorenchor“ (Lieder für Geburtstage und gesellige Runden sowie Scherz, Trink- und Tanzlieder und viele mehr) vorgestellt, der speziell auf die Bedürfnisse und die stimmlichen Besonderheiten älterer Menschen zugeschnitten ist. Der Band enthält neben bekannten Stücken auch viele bisher noch nicht veröffentlichte Werke sowie neue Kompositionen und Arrangements, die mit Seniorenchören gut realisierbar sind. Neben Kanons sowie zwei-, drei- und vierstimmigen Sätzen verschiedener Stilistiken sind auch Chorimprovisationen, Loops und Kompositionen mit Soli oder Instrumentalstimmen in der Sammlung zu finden. Gemeinsam mit dem Diakoniechor Hilden werden einige Kompositionen und Arrangements des Buchs erarbeitet und ausprobiert. Selbstverständlich ist die Sammlung aufgrund der stilistischen Vielseitigkeit und variablen Besetzungen auch für andere Chöre lohnenswert, sodass alle zum Workshop eingeladen sind, die ansprechende Literatur kennenlernen möchten.

 

In Kooperation mit dem Bosse Verlag.

 

 

 

 

 

Dozent/en

  • Dorothea Haverkamp

    Dorothea Haverkamp studierte Schul- und Kirchenmusik sowie Germanistik in Essen und Freiburg. Seit 1986 ist sie A-Kirchenmusikerin bei der Evangelischen Kirchengemeinde Hilden und leitet die Kantorei Hilden und das Kammerorchester der Gemeinde. Neben erlesenen A-cappella-Programmen hat sie viele große Oratorien, unter anderem Johann Sebastian Bachs Passionen und Claudio Monteverdis „Marienvesper“, über 100 Bach-Kantaten sowie mehrere Uraufführungen und Auftragskompositionen dirigiert. 2015 absolvierte sie erfolgreich den berufsbegleitenden Masterstudiengang Chorleitung bei Prof. Jörg-Peter Weigle an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Seit Sommer 2015 leitet sie den Diakoniechor in Hilden.

  • Kai Koch

    Kai Koch (*1986) ist Professor für Musikpädagogik in der Sozialen Arbeit an der Katholischen Stiftungshochschule München und dort auch Leiter des Hochschulchores Chorrekt. Er studierte Schulmusik, Chemie, Orgel und Chorleitung in Detmold, Paderborn, Münster und Berlin. Nach seinem Referendariat promovierte er im Bereich der empirischen Musikpädagogik bei Prof. Dr. Heiner Gembris in Paderborn zum Thema Seniorenchorleitung. Er ist Dozent bei den Weiterbildungen Musikgeragogik (Fachhochschule Münster) und dort für den Bereich „Singen mit Senioren“ verantwortlich. Als Beisitzer im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Musikgeragogik engagiert er sich für musikgeragogische Themen und gründete 2016 das geförderte Netzwerk „Singen im Alter“.

Ensemble/s

  • Diakoniechor Hilden

    „Singen im aktiven Ruhestand“ lautet das Motto des Diakoniechor Hilden, der seine Probenarbeit im August 2015 aufnahm und unter der Leitung von Dorothea Haverkamp alle singbegeisterten Menschen im Ruhestand ansprechen möchte. Träger ist das Diakonische Werk im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann e. V. Das Repertoire umfasst sowohl geistliche als auch weltliche mehrstimmige Chormusik aus alter und neuer Zeit. Im Mittelpunkt stehen nicht mehr die ganz großen Werke, denn die SängerInnen gehen lieber gemeinsam auf musikalische Schatzsuche, um Musik zu entdecken, die einfach Spaß macht zu singen. Im Unterschied zu herkömmlichen Chören geht der Diakoniechor ganz besonders auf die Bedürfnisse von Menschen im Ruhestand ein. So probt der Chor beispielsweise vormittags, wenn alle besonders fit sind. Und es zeigt sich: Singen ist gesund und füllt das Leben mit Schwingung und Lebendigkeit.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.