Workshop

Complete Vocal Technique für die Kinder- und Jugendstimme – vom Kinderlied zum Popsong

15. September 2019, 11:30 bis 13:00 Uhr

Hannover Congress Centrum | Raum 12/14

Alle ChorleiterInnen möchten die Stimmen ihrer Schützlinge gesund erhalten. Der Wunsch der Kinder und Jugendlichen nach einem modernen Repertoire stellt die StimmpädagogInnen oft vor die Herausforderung, diese – von Erwachsenen gesungene Musik – so zu vermitteln, dass sie die Kinder- und Jugendstimme nicht überfordert und klanglich trotzdem befriedigt. Poppig zu singen und gleichzeitig die junge Stimme gesund zu erhalten, widerspricht sich nicht (mehr). Mithilfe der Complete Vocal Technique (CVT) bekommen ChorleiterInnen erstmals konkrete und hilfreiche Methoden an die Hand, beides umzusetzen. Anna Liebst hat dazu ihr Wissen aus der CVT methodisch neu aufbereitet, sodass es auf die Kinderstimme anwendbar ist. Zusammen mit Alexandra Ziegler-Liebst vermittelt sie, wie hilfreich und klangfördernd die CVT für die Arbeit im Kinder- und Jugendchor ist und welches Potential in einer Öffnung hin zu einem neuen Denkansatz für die ChorleiterInnen steckt.

 

In Kooperation mit CVT Deutschland.

 

 

Dozent/en

  • Anna Liebst

    Anna Liebst studierte Schulmusik in Köln mit Schwerpunkt Gesang und Chorleitung. Die autorisierte Lehrerin für Complete Vocal Technique beschäftigt sich im Besonderen mit der Kinder- und Jugendstimme. Sie entwickelte ein neues Konzept zur Anwendung der CVT auf die Arbeit mit Kinderstimmen, das sie in Kursen weitergibt. Sie war im Bildungsprogramm „Sing!“ (Junge Ohren Preis 2018) des Berliner Rundfunkchores bis 2015 als Kinderchorleiterin tätig. Seit 2013 bildet sie dort im Rahmen des Bildungsprogramms angehende KinderchorleiterInnen aus. Sie lebt und arbeitet als Gesangslehrerin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Frankfurt am Main und ist bundesweit als Workshopdozentin und Stimmbildnerin gefragt.

  • Alexandra Ziegler-Liebst

    Alexandra Ziegler-Liebst studierte Musik- und Theaterpädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität München, arbeitete 15 Jahre lang als Musikpädagogin an einem heilpädagogischen Kinderheim und leitete mehrere Kinderchöre. Sie hat zahlreiche Lehrbücher für elementare Musikpädagogik bei Schott Music und im Helbling Verlag veröffentlicht und wurde mit dem Deutschen Musikeditionspreis „Best Edition“ 2009 ausgezeichnet. Zudem entwickelte sie musikpädagogische Konzepte wie „Die Carusos“ und „Musik.Stimme.Sprache.“ mit und ist eine gefragte Referentin in Deutschland und Österreich. Seit 2012 ist sie autorisierte Lehrerin für Complete Vocal Technique. 2017 erschien ihr Buch „Crashkurs Singen“ bei Schott Music. In ihrem Gesangstudio in Frankfurt am Main unterrichtet sie nach dem Prinzip „Lernen auf Augenhöhe“.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.