Workshop

Volumen, Kraft und Pop für den modernen Chor

14. September 2019, 16:30 bis 18:00 Uhr

Hannover Congress Centrum | Raum 27/28

Wie schaffe ich es, meinen Chor moderner und poppiger klingen zu lassen, und wie bringe ich gezielt mehr Volumen und Kraft hinein? Beides kann man durch eine geschickte Kombination zwischen einzelnen Stimmen und Gesamtklang erreichen. Zwischen dem klassischen Chor, dem Gospelchor und einem Popchor gibt es unterschiedliche Maßstäbe. Wer es poppiger und moderner möchte, muss die musikalischen Elemente des zugrunde liegenden Popsongs mit der isolierten, reinen „Stimmengruppe“ des Chores verbinden. Damit sich die Kraft des Songs in den einzelnen Stimmen wiederfindet, braucht es mehr „Individualität“.

 

In Kooperation mit Kawai Europa.

 

 

 

 

Dozent/en

  • Roland Loy

    Sänger, Komponist, Dozent, Produzent und Multi-Instrumentalist Roland Loy verfügt über eine Berufserfahrung von rund 30 Jahren. Loy arbeitet als Gesangslehrer sowie Musikproduzent und gibt Workshops. Mit 16 Jahren angefangen, betreibt er mittlerweile ein eigenes Studio mit eigenem Label. Hier begleitet er KünstlerInnen in ihrer Entwicklung vom Unterricht bis zur fertigen Produktion, von gemeinnützigen Projekten in Kindergärten und Schulen bis zu Vorbereitungen auf Castingshows im Fernsehen. Stimmbildung, Musiktheorie, Songwriting, Texten und Musikproduktion – alles greift ineinander. In der PPC Music Academy Hannover gibt er diverse Kurse zum Thema Gesang wie zum Beispiel Stimmbildung, mehrstimmiges Singen, Songwriting, Bühnenperformance, Studiorecording und mehr.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.