TICKETS
Konzert
A Breath from the North
27.09.2024  | 22:00 Uhr
Kulturzentrum Pavillon | Großer Saal

Pust

Pust – das sind sechs Stimmen, die miteinander auf kraftvolle und magische Weise verschmelzen. Ihre Harmonien fesseln und entspannen das Publikum gleichzeitig. Das Ensemble aus Oslo entfaltet seine Kreativität in eigenen Kompositionen, aber auch in Interpretationen anderer Stücke, wobei sich die Sänger:innen von Balladen, Jazz und Folk Music inspirieren lassen. Mal zerbrechlich, mal expressiv ist Pust (Norwegisch für „Atem“) nicht nur ein besonderes Hörerlebnis, sondern auch eine akustische Wanderung zur Seele und durch die Landschaft Nordeuropas. Das Programm bewegt sich zwischen Tradition und Innovation, die meisten Kompositionen und alle Arrangements wurden von den Ensemblemitgliedern selbst geschrieben.

Programm:

Traditionelle Folk Songs sowie eigene, von Pust (Camilla Susann Haug, Anne Hilde Grøv, Elisabeth Anvik, Mattis Myrland, Håvard Gravdal, Mads Iversen) arrangierte und geschriebene Kompositionen (sofern nicht anders angegeben):

En reell halling (A Real Halling)
Nyt stillheten (orig. Enjoy the Silence von Depeche Mode)
Innocent (orig. von The Flesh Quartet)
Skip Frå Sør (Ship to Come)
Fryktløs (Fearless)
Salmevals (Psalm Waltz)
Eg kan ro (I Can Row, orig. von The Flesh Quartet)
Folketone fra Sunnmøre (Folk Tune from Sunnmøre)
Dit du lengter (orig. In Our Foremothers Arms von Ulla Pirttijärvi)
Gammel reinlender fra Sønndala (Old Reinlender from Sønndala)
Lukk meg inn (Close Me in)
Usynlig (Invisible)
Eg vil vent (orig. I Will Wait for You von Michel Legrand)
Huggu over vatn (Head Above Water)
Påls innehøner (Paul’s Hens)

Dauer: ca. 75 min

TICKETS FÜR DIESE VERANSTALTUNG

Konzertkarten: 35 Euro | erm. 25 Euro

Für Fachteilnehmer:innen ist der Eintritt zu den Konzerten (vorbehaltlich verfügbarer Plätze und nach vorheriger Buchung) im Gesamtticket enthalten, nicht jedoch in den Tagestickets. Zur Anmeldung und den Ticketkonditionen für Fachteilnehmer:innen gelangen Sie hier



MITWIRKENDE

Pust (Norwegisch für «Atem») bringt vokalmusikalische Freude aus Oslo nach Hannover. Die Kompositionen der Band bewegen sich zwischen skandinavischem Folk, jazzigen Tönen und einer Vielzahl von weltlichen und natürlichen Klängen. Mal zerbrechlich, mal ausdrucksvoll, ist Pust ein Hörerlebnis – und nichts weniger als eine akustische Erkundung der Seele und der Landschaft des europäischen Nordens. Tradition und Innovation finden gleichermaßen Eingang in Pusts musikalischen Ausdruck. Die meisten der Kompositionen und alle Arrangements stammen von Mitgliedern der Gruppe. Pust tritt bei vielen beliebten norwegischen Festivals auf sowie bei internationalen Gesangsfestivals in Norwegen, Schweden, Dänemark, Deutschland, Österreich, Frankreich und Taiwan. Außerdem gibt Pust viele Schulkonzerte, Workshops mit Chören und Vokalensembles und wirkt bei der Synchronisierung von Zeichentrick- und Animationsfilmen mit.