TICKETS
Konzert
Aurum Spiritus – Musik für Kammerchor und Jazz-Klavier
26.09.2024  | 19:30 Uhr
Christuskirche

Kammerchor I Vocalisti
Leitung: Hans-Joachim Lustig
Klavier: Clara Haberkamp

In diesem Konzert erwartet das chor.com-Publikum ein im wahrsten Sinne des Wortes „unerhörtes“ Programm. Der Kammerchor I Vocalisti und die Jazz-Pianistin Clara Haberkamp machen gemeinsam Musik in unterschiedlichen Varianten: Neben Eigenkompositionen der Pianistin für Kammerchor und improvisierendes Jazz-Klavier werden Bearbeitungen bereits bestehender Chorwerke zu hören sein, zum Beispiel mit Dekonstruktionen von Formen, Integration von Jazzimprovisation oder moderner Jazzharmonik. 

Programm:

Werke von Clara Haberkamp (*1989) sowie Bearbeitungen von Werken von Melchior Franck, Arvo Pärt, Knut Nystedt, Jakub Neske, Jaakko Mäntyjärvi und anderen

Dauer: ca. 75 min

TICKETS FÜR DIESE VERANSTALTUNG

Konzertkarten: 28 Euro | erm. 18 Euro

Für Fachteilnehmer:innen ist der Eintritt zu den Konzerten (vorbehaltlich verfügbarer Plätze und nach vorheriger Buchung) im Gesamtticket enthalten, nicht jedoch in den Tagestickets. Zur Anmeldung und den Ticketkonditionen für Fachteilnehmer:innen gelangen Sie hier.



MITWIRKENDE

Hans-Joachim Lustig ist Gründer und Leiter des Kammerchors I Vocalisti. Nach einem Studium der Schulmusik lebt er als freiberuflicher Chorleiter/Dirigent in Potsdam. 1994/95 war er Stipendiat des Deutschen Musikrats. Er leitet national und international Chor- und Chorleitungsseminare und war Dirigent der Chorknaben Uetersen, mit deren Männerstimmen er 2002 beim 6. Deutschen Chorwettbewerb ebenfalls einen 1. Bundespreis erringen konnte. Außerdem ist er als Juror bei Chorwettbewerben tätig und wird häufig als Gastdirigent eingeladen. 2002 gründetet er in seiner neuen Heimatstadt das ChorWerk Potsdam, einen Trägerverein für unterschiedliche chorische Aktivitäten in und für Potsdam.

Der Kammerchor I Vocalisti besteht aus stimmlich und musikalisch vorgebildeten Sänger:innen aus Norddeutschland, die sich unter der Leitung von Hans-Joachim Lustig zusammengefunden haben, um auf professionellem Niveau anspruchsvolle geistliche und weltliche Chormusik zu erarbeiten. Seit seiner Gründung 1991 trat das Ensemble in zahlreichen Konzertreihen auf und war Preisträger bei nationalen und internationalen Chorwettbewerben, unter anderem 1. Bundespreisträger beim 6. Deutschen Chorwettbewerb 2002 und 1. Preisträger beim Internationalen Kammerchorwettbewerb in Tolosa, Spanien, 2004 sowie in Cork, Irland, 2009. Außerdem produzierten Rundfunk (NDR) und Fernsehen (ARD) sowie die Labels Carus, Rondeau und Sony Aufnahmen mit I Vocalisti

Die Jazzpianistin und Komponistin Clara Haberkamp lebt und arbeitet in Hamburg und Berlin. Mit ihrem Trio gewann sie 2011 den „Newcomer Award“ des Festivals Jazz Baltica. Seitdem hat sie vier Alben unter eigenem Namen veröffentlicht. Mit dem Album „Orange Blossom“ (Traumton Records, Berlin) wurde das Clara Haberkamp Trio für den Echo Jazz 2017 in der Kategorie „Newcomer“ nominiert. Haberkamp schrieb Werke für die NDR Big Band, für Chor und diverse Crossover Projekte. Für das Festivalkonzert Klassik meets Jazz bei Young Euro Classic 2021 übernahm sie als erste Frau die künstlerische Leitung. Der Radiomitschnitt des Abends (DLF) wurde für den Deutschen Jazzpreis 2022 nominiert. Als Stipendiatin der Claussen-Simon-Stiftung hat Clara Haberkamp zudem eine künstlerisch-wissenschaftliche Dissertation an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg verfasst und kürzlich verteidigt.