TICKETS
Konzert
For Boys Only – Musik für Knabenchor von der Renaissance bis ins 21. Jahrhundert
28.09.2024  | 19:30 Uhr
Neustädter Hof- und Stadtkirche

Windsbacher Knabenchor
Instrumentalsolist:innen
Leitung: Ludwig Böhme

Knabenchöre gibt es seit über 1.000 Jahren. Aber brauchen wir sie heute noch? Dieses Konzert beweist: Ja! Der Windsbacher Knabenchor, der zu den führenden Ensembles seiner Art zählt, präsentiert hier nämlich ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, die eigens für Knabenchöre entstanden ist. Erklingen werden Werke von der Renaissance bis in die Gegenwart, zum Beispiel geistliche Kompositionen von Giovanni Pierluigi da Palestrina, William Byrd, Johann Sebastian Bach bis zu Thomaskantoren späterer Epochen sowie Chormusik des 21. Jahrhunderts und eine Uraufführung anlässlich der chor.com. Viele dieser Stücke sind heute weltweit im Repertoire von sehr unterschiedlichen Ensembles zu finden, im Knabenchorklang haben sie jedoch ihren Ursprung. Und mit den Windsbachern funkeln sie besonders schön!

Mit freundlicher Unterstützung der VHV Stiftung.

Programm:

Werke von William Byrd, Giovanni Pierluigi da Palestrina, Johann Christoph Bach, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Gustav Schreck, Emanuel Vogt, Bernd Franke und anderen

Dauer: ca. 70 min

TICKETS FÜR DIESE VERANSTALTUNG

Konzertkarten: 28 Euro | erm. 18 Euro

Für Fachteilnehmer:innen ist der Eintritt zu den Konzerten (vorbehaltlich verfügbarer Plätze und nach vorheriger Buchung) im Gesamtticket enthalten, nicht jedoch in den Tagestickets. Zur Anmeldung und den Ticketkonditionen für Fachteilnehmer:innen gelangen Sie hier



MITWIRKENDE

Der Windsbacher Knabenchor, 1946 von Hans Thamm gegründet, zählt heute zur Spitze der Knabenchöre. Musikalisch liegt der Schwerpunkt dabei auf geistlicher Musik, wobei das Repertoire von der Renaissance bis zur Moderne reicht. Neben A-cappella-Werken aller Epochen umfasst es auch die großen Oratorien von Bach, Händel, Mozart, Mendelssohn Bartholdy und Brahms. Einladungen zu wichtigen Festivals wie dem Rheingau Musik Festival sowie regelmäßige Auftritte in den deutschen und europäischen Musikzentren unterstreichen die Bedeutung des Knabenchors im nationalen wie internationalen Musikleben. 2022 wurde das musikalische Multitalent Ludwig Böhme zum künstlerischen Leiter des Windsbacher Knabenchors berufen: Er war unter anderem Mitbegründer und langjähriges Mitglied des Calmus Ensembles und erhielt seine erste musikalische Ausbildung im Leipziger Thomanerchor.

Ludwig Böhme ist seit 2022 Künstlerischer Leiter des Windsbacher Knabenchors. Er studierte Chordirigieren in Leipzig und gründete 1999 das international renommierte Calmus Ensemble, wo er 23 Jahre lang Bariton und kreativer Kopf war. Von 2002-2022 leitete er den Kammerchor Josquin des Préz und errang 2018 einen Ersten Preis beim Deutschen Chorwettbewerb. Zehn Jahre war Böhme Künstlerischer Leiter des Leipziger Synagogalchores, der sich seit 1962 der Pflege jüdischer Musik widmet. Ludwig Böhme unterrichtete Dirigieren an den Musikhochschulen in Leipzig und Halle, gab Meisterkurse und Workshops. Über 1.800 Konzerte in mehr als 25 Ländern, 30 CD-Produktionen, zahlreiche Arrangements und Preise dokumentieren sein umfangreiches vokales Schaffen.