TICKETS
Konzert
I Seraillets Have – im Garten des Serails
28.09.2024  | 19:30 Uhr
Christuskirche

Mikaeli Chamber Choir
Leitung: Anders Eby

Ein besonders vielseitiges Programm erwartet die Zuhörer:innen in diesem Konzert mit dem Mikaeli Chamber Choir: Hier ist von schwedischer Spätromantik bis zu Schönbergs Friedensgruß, von Brittens Appell für Demokratie bis zu den mediterranen Düften von Sappho, von Ezra Pounds Kampf gegen die Eitelkeit bis zu den Liebesproblemen des Catullus alles zu hören! Für skandinavische Leichtigkeit sorgen außerdem zwei typisch schwedische, chorlyrische Stücke von David Wikander und Wilhelm Stenhammar.

Programm:

Benjamin Britten (1913-1976): Advanced Democracy
Ingvar Lidholm (1921-2017): Canto LXXXI
Carl Orff (1895-1982): Vier A-cappella-Chöre (Odi et amo, Vivamus, mea Lesbia, Miser Catulle und Nulla potest aus: Catulli Carmina)
David Wikander (1884-1955): Kung Liljekonvalje (König Maiglöckchen)
Wilhelm Stenhammar (1871-1927): I Seraillets Have (Im Garten des Serails)
Ildebrando Pizzetti (1880-1968): Due Composizioni Corali (Il giardino di Afrodite, Piena sorgeva la luna)
Kristin Warfvinge (*1990): Une Charogne
Arnold Schönberg (1874-1951): Friede auf Erden

Dauer: ca. 60 min

TICKETS FÜR DIESE VERANSTALTUNG

Konzertkarten: 28 Euro | erm. 18 Euro

Für Fachteilnehmer:innen ist der Eintritt zu den Konzerten (vorbehaltlich verfügbarer Plätze und nach vorheriger Buchung) im Gesamtticket enthalten, nicht jedoch in den Tagestickets. Zur Anmeldung und den Ticketkonditionen für Fachteilnehmer:innen gelangen Sie hier



MITWIRKENDE

Der Mikaeli Chamber Choir aus Stockholm begeistert mit seinen 32 erfahrenen Sänger:innen und einem breiten und anspruchsvollen Repertoire. Seit seiner Gründung im Jahr 1970 wird er von dem emeritierten Professor für Chorleitung und international tätigen Dirigenten und Pädagogen Anders Eby geleitet. Getragen von seiner Leidenschaft für schwedische Chormusik hat der Kammerchor viele Uraufführungen und Auftragswerke realisiert, persönliche Beziehungen zu renommierten Chorkomponist:innen aufgebaut und mit vielen schwedischen Orchestern und Solist:innen zusammengearbeitet. Der Mikaeli Chamber Choir hat an etwa zwanzig Aufnahmen, Rundfunksendungen sowie Konzerten und Produktionen auf den größten Bühnen Stockholms mitgewirkt. Um seine Traditionen lebendig zu halten, veranstaltet der Chor seit vielen Jahren Workshops und Masterclasses für junge Dirigent:innen.

Anders Eby hat einen großen Einfluss auf die schwedische Chormusik, sowohl als Künstler als auch als Professor für Chorleitung. Er studierte bei Eric Ericson an der Königlichen Hochschule für Musik in Stockholm und setzte sein Studium in Italien, den USA und Frankreich fort. 1970 gründete er den Mikaeli Chamber Choir, heute einer der renommiertesten Chöre Schwedens, mit dem er zahlreiche Tourneen unternommen und sowohl traditionelle als auch zeitgenössische Chormusik aufgezeichnet hat. Als visionärer und engagierter Pädagoge hat Anders Eby Generationen von Dirigent:innen an der Königlichen Hochschule für Musik in Stockholm (1994–2009) sowie in Düsseldorf, Basel und Zürich unterrichtet. Er ist ein international geschätzter Juror und Masterclass-Dozent und kennt das schwedische Chorrepertoire und seine Geschichte wie kein anderer.