Workshop
Reine Stimmung in Theorie und Praxis 1/2
26.09.2024  | 17:00 Uhr
Hannover Congress Centrum | Raum 2

Teil 1 von 2


Themenschwerpunkte:
Gemischter Chor
 |
Dirigieren
 |
Singen
 |

Die reine Stimmung gilt als Ideal der mehrstimmigen Musik. Im Kurs werden die theoretischen Grundlagen praxisnah erklärt und methodische Wege zur Umsetzung in der Chorarbeit aufgezeigt. Matthias Beckert überträgt mit den Teilnehmer:innen die physikalischen Erkenntnisse auf ausgewählte Chorliteratur und gibt wertvolle Praxistipps für die Chorarbeit. Im ersten von zwei aufeinander aufbauenden Workshops liegt der Fokus auf den theoretischen Hintergründen und Erläuterungen sowie auf praxisrelevanten Übertragungen in die Chorarbeit. Der zweite der Workshops konzentriert sich auf die Anwendung der reinen Stimmung im Chor sowie das Erarbeiten von Stücken und stellt Handreichungen für Chorleiter:innen zur Verfügung. 
Teilnehmer:innen müssen beide Teile buchen. Die Teilnahme an nur einem der beiden Workshops ist nicht möglich. 



MITWIRKENDE

Matthias Beckert lehrt als Professor für Chorleitung an der Hochschule für Musik in Karlsruhe. Zuvor wirkte er als Professor für Orchesterleitung an der Hochschule für Musik Detmold und als Professor für Chorleitung an den Musikhochschulen in Würzburg und Hannover. Als Dirigent leitet er den Monteverdichor Würzburg und Cantabile Regensburg – Ensembles, mit denen er u.a. beim Bayerischen und Deutschen Chorwettbewerb mehrfach Preisträger wurde. Er arbeitet mit Rundfunkchören ebenso wie mit Orchestern, etwa den Hofer Symphonikern, der Jenaer Philharmonie und den Nürnberger Symphonikern. Regelmäßig dirigiert er Ensembles der Alten Musik, so das Concert Royal Köln, La strada armónica, die Würzburger Hofmusik und die Akademie für Alte Musik Berlin. Zahlreiche Rundfunk- und CD-Aufnahmen dokumentieren sein Wirken.