Workshop
Zeitgemäß arrangieren für Pop-Chor
28.09.2024  | 17:00 Uhr
Kulturzentrum Pavillon | Gruppenraum 1

Themenschwerpunkte:
Vocal Pop
 |
Gemischter Chor
 |
Komponieren/Arrangieren/Improvisieren
 |

Alle Leiter:innen von Chören, die auch Rock, Pop und Jazz im Repertoire haben, sind ständig auf der Suche nach Arrangements aktueller Songs oder modernen Fassungen traditioneller Stücke. Damit diese dann auch perfekt zum eigenen Chor passen, wird häufig selbst arrangiert. Oliver Gies, einer der bekanntesten Chorarrangeure im deutschsprachigen Raum, weiß und zeigt, wie es geht. Er stellt in diesem Workshop eigene Kompositionen und Arrangements für gemischten Chor vor und geht auf Fragen und Details ein: Warum geht an dieser Stelle die Melodie in den Alt? Kann der Bass nicht immer dasselbe singen? Durch das Aufzeigen, Erproben und Variieren satztechnischer Merkmale erhalten die Workshopteilnehmer:innen die Gelegenheit, ihre eigene Arrangiertechnik zu verbessern.

In Kooperation mit dem Bärenreiter-Verlag.



MITWIRKENDE

Oliver Gies ist in Rotenburg/Wümme aufgewachsen. Nach dem Abitur studierte er Schulmusik in Hannover und Komposition/Arrangement Jazz/Rock/Pop in Essen. Seit 1998 arbeitet er als freiberuflicher Musiker. Er gibt Gesangs-Workshops, synchronisiert Trickfiguren, leitet Chöre, spricht Funk-Spots, schreibt Theatermusiken, ist Produzent im eigenen Studio und komponiert Musik für alle Besetzungen. Er ist Gründungsmitglied und kreativer Kopf der A-cappella-Formation Maybebop mit Konzerttätigkeit im gesamten Bundesgebiet und zählt zu den führenden Arrangeuren der deutschen Chorszene. Oliver Gies lebt mit Partnerin in Hannover, die Kinder sind aus dem Haus.